Industrie - mit High-Tech wie Phoenix aus der Asche!

Arizona Industrie

Arizona ist ein gebirgiger amerikanischer Bundesstaat und liegt mit seinen über 5 Millionen Einwohnern im Südwesten der USA zwischen den Staaten Kalifornien und New Mexiko. „The Grand Canyon State“ ist der Beiname von Arizona, was auf die weltweit bekannte landschaftliche Attraktion hinweist. Aber auch als hochentwickelter Wirtschaftsstandort ist Arizona ein Magnet für in- und ausländische Unternehmen. Die Hauptsäulen der Industrie sind die Luftfahrt und die Elektroindustrie mit den Unternehmenssitzen in Tuscon und Phoenix, der Hauptstadt von Arizona. Mit der Arizona State University bildeten sich weltweit enge Kooperationen im Forschungs- und Entwicklungsbereich, aus deren technologischen Expertise die Industrie großen Nutzen zieht.

Blühende Landschaften auch in Arizona

Arizona liegt in der Nähe des Äquators und die Sonne ist der ständige Begleiter dieses prosperierenden Bundesstaates. Neben Phoenix und Tuscon zählen Mesa (Osten), Scottsdale (Norden) und Tempe zu den größeren Städten Arizonas. Zu den wesentlichen Bereichen der Ökonomie zählen die Landwirtschaft, die Industrie und der Tourismus. Landwirtschaftlich relevant ist die Rinderzucht und der Anbau von Baumwolle. Es findet die Förderung der Bodenschätze Kupfer, Kohle und Erdöl statt. Neben Gütern der Elektroindustrie werden auch Maschinen und Spezialgeräte hergestellt. Ein trauriges Kapitel in der Geschichte Arizonas sind die Indianerkämpfe, als deren Folge ca. 256.000 Indianer heutzutage zumeist in Reservationen leben. Ein nicht unwesentlicher wirtschaftlicher Faktor stellt der Tourismus durch Arizonas reizvolle Landschaft dar. Der Grand Canyon sowie übergroße Kakteen der Halbwüste. Die Saguaro Blüte, eine weiße Blüte auf der Kakteenspitze des größten amerikanischen Kaktus, hat es zum Status der „Staatsblume“ gebracht.

Arizona – ein moderner amerikanischer Bundestaat mit Potenzial

Seit dem Jahr 1950 hat sich die Wirtschaft in Arizona gut entwickelt, was von einem Bevölkerungswachstum, inklusive Immigration begleitet wird. Zahlreiche ausländische Unternehmen, wie z.B. ein Schweizer Unternehmen, das photonische Chips für Anwendungen in der Industrie herstellt, haben Arizona als attraktiven Wirtschaftsstandort entdeckt. Das Bergwerk Gonzen ist die geeignete Umgebung für die Erschütterungs-sensitve Chipproduktion, da tief im Boden die Erschütterungen um ca. das Zehnfache geringer sind. Ein deutscher Medizingerätehersteller erobert mit seiner Weltneuheit, ein Stosswellengerät zur Zertrümmerung von Nierensteinen, den amerikanischen Markt. Neben der Arizone Mikrochip Industrie gibt es zahlreiche weitere Unternehmen die z.B. Maschinen zur Metallbe- und verarbeitung herstellen. Auch eine Langfristinvestition in die Solarenergie könnte sich lohnen. Im Zuge der weltweiten Wirtschaftkrise leiden auch zahlreiche der an die Industriestandorte angegliederten Country Clubs und Golfplätze am Umsatzeinbußen. Eine Besonderheit stellt Arizona auch in der Hinsicht dar, dass es im Vergleich mehr weibliche Gouverneure als andere Bundesstaaten besitzt, mehr als dort jemals diese Position inne hatten.

Arizona ist wie bereits erwähnt auch ein beliebtes Ziel für Touristen. Die Tourismusindustrie hat in der Vergangenheit viele Länder reich gemacht. Mit heißen Temperaturen kann man in Arizona rechnen und deshalb zählen, Schwimmbäder, Eisdielen & Co. zu lukrativen Einnahmequellen. Das dünn-besiedelte Land mit viel Landwirtschaft lädt auch Touristen zu einem Ranchaufenthalt ein. Hier bietet sich ebenfalls eine gute Einkommensquelle, vor allem für private Anbieter.

Auch die Mode Industrie in Arizona schläft nicht und so kommen auch hier immer wieder neue Modeerscheinungen auf den Markt. Wer schon mal einen Blick in einen Desigual Shop gewagt hat, der wird bei einem Urlaub in Arizona seine wahre Freude haben. Natürlich ist es aber auch ohne eine Urlaubsreise möglich über das Internet typische Arizona Mode Artikel zu bestellen.


Weitere Beiträge

Instandhaltung in der Industrie

... Sensoren und Kameras bestehen können sowie einer Instandhaltungssoftware. Gerade eine Instandhaltungssoftware kann ein sinnvolles Instrument sein, um alle anfallenden Wartungs- und Inspektionsaufgaben weiterlesen

Elektroindustrie Arizona Wirtschaft

... die eine hohe Qualität aufweisen, da der Bundesstaat über hochqualifizierte Arbeitskräfte verfügt. Daneben werden in Arizona auch Mikrochips für Maschinen produziert, die an der Metallverarbeitung weiterlesen

Lagertechnik Industrie Arizona

... Das richtige Regalsystem und das dazugehörige Lagerhaus sollte gut überlegt sein um effektiv und erfolgsorientiert am Markt präsent zu sein. In Zeiten der Digitalisierung ist weiterlesen